symbolbild

5 Sterne – Sensationeller Fossilienfund aus dem Jura

bis 13. September 2020, Naturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern

Solche Fossilien waren bisher noch nie zu sehen: In der neuen Sonderausstellung «5 Sterne» zeigt das Naturhistorische Museum einzigartige Funde von Seesternen & Co. aus dem Schweizer Jura. Das Highlight der Ausstellung bildet eine Gesteinsplatte, auf der Seeigel, Seesterne, Schlangensterne, Seelilien und Seegurken vereint sind. Die Neufunde, aus der die Ausstellung entstanden ist, kann man als «Planggenstock der Paläontologie» bezeichnen. Den Paläontologen des Naturhistorischen Museums sind in einem Steinbruch im Aargauer Jura extrem seltene Funde gelungen: Wunderbar erhaltene Stachelhäuter in Gesteinen des mittleren Juras. Auch die Inszenierung ist unkonventionell: Mit 3D-Brillen erleben die Besucherinnen und Besucher den Fundort lebensecht.

Mehr zur Ausstellung
Website Naturhistorisches Museum

Bild: Highlight der Ausstellung: Gesteinsplatte mit allen fünf Stachelhäutergruppen. Philipp Zinniker