symbolbild

Schloss Burgdorf

Schloss Burgdorf gilt als das am besten erhaltene Zähringerschloss und gehört zu den 25 bedeutendsten Burganlagen der Schweiz. Von den Kyburgern und unter bernischer Herrschaft vorgenommene Umbauten, haben am Charakter des Bauwerks nur wenig verändert. Im national geschützten Baudenkmal entsteht jetzt neues Leben. Als «offenes Schloss für alle» wird die gesamte Burganlage ab 2020 zu einem aussergewöhnlichen Kulturort mit neu konzipiertem Museum, Jugendherberge, Restaurant sowie Trau- und Seminarraum. Das neue Museum setzt einen Schwerpunkt im Bereich der Bildung und Vermittlung für Kinder und Jugendliche und macht mit der Ausstellung «Wunderkammern» regionale und globale Geschichte für alle abwechslungsreich erleb- und erfahrbar.

Adresse: 

Museum Schloss Burgdorf
Schloss Burgdorf
Postfach 1484

3402
Burgdorf
Telefon: 
034 423 02 14
Angebot: 

Erlebnisreich können Kindergarten- und Schulklassen aber auch Erwachsenengruppen auch während der Umbauzeit Entdeckungsreisen in die Vergangenheit unternehmen. Die beliebten Vermittlungsangebote finden derzeit auf den Schlössern Trachselwald und Landshut statt. Mehr dazu
 

Öffnungszeiten: 

Das Museum ist infolge Umbau bis voraussichtlich 2020 geschlossen.

Aktuelles: 

Die Website hält Informationen und Neuigkeiten zum Umbauprojekt bereit und weist auf Veranstaltungen und Events rund um das Schloss im Wandel hin.