100 Jahre Rotes Biel. Rund um Biel

04.11.2021 – 27.02.2022

Rund um Biel, ein offenes und flexibles Format des NMB Neues Museum Biel, ist ein Erkundungsraum für kleine, aber feine Ausstellungen. Hier werden aktuelle und erstaunliche Vorkommnisse, historische Jubiläen und prägende Ereignisse der Stadt und Umgebung anhand von ausgesuchten Objekten, Film- sowie Tondokumenten prägnant präsentiert. Rund um Biel gibt einen ersten Einblick in virulente Themen, die durch ihre Präsenz im Museum auch Stoff für künftige Ausstellungen liefern könnten.

1921 wählt Biel zum ersten Mal eine mehrheitlich sozialdemokratische Stadtregierung. Eine rund zwanzigjährige Epoche in der Stadtgeschichte bricht an: «Das Rote Biel». In ganz Europa ist die Zwischenkriegszeit von Krisen geprägt. Arbeitslosigkeit, hohe Mietzinsen, Tuberkuloseausbrüche – die Mehrzahl der Arbeiter und Arbeiterinnen leben in sehr prekären Umständen. Angesichts der Wohnungsnot setzt die Politik auf Baugenossenschaften. Neue Siedlungen entstehen, in denen das ideale Heim für die Arbeiterklasse geschaffen werden soll. Die Parole lautet: Eintritt in die Moderne.

In Zusammenarbeit mit

123 Architekten gmbhABWBiwogFAB-AIG Räume für TräumeParcours Biel|BienneQuartierverein Möösli

Eine Ausstellung/Veranstaltung von:

neues-museum-biel

Ausstellungen