Museum Cerny und die Kuala Lumpur Connection. Batiken aus Nunavik

19.03.2021 – 25.09.2021

15 Batiken aus der kanadischen Arktis kommen erstmals zur Ausstellung. Die raren Stücke wurde im Rahmen von zwei Workshops 1972 und 1973 von Inuit hergestellt.

Das Färben von Textilien hat in der Arktis Nordamerikas keine Tradition. Während zweier Workshops 1972 und 1973 betraten die teilnehmenden Inuit somit Neuland. Ihr Lehrer während des zweiten Workshops im Jahr 1973 war der aus Malaysia stammende Künstler Chinkok Tan. Neben dem herstellen von Batiken, lehrte er auch verschiedene Drucktechniken. Wie souverän die Inuit beides meisterten, lässt sich in der Ausstellung gut erkennen. Die Batiken kommen erstmals in ihrer Gesamtheit zur Ausstellung.

Eine Ausstellung/Veranstaltung von:

museum-cerny-inuit-collection-bern

Ausstellungen