Tête de Moine AOP

03.04.2019 – 30.10.2019

Auf den Bergweiden des Schweizer Juras nimmt jeder Tête de Moine, Fromage de Bellelay AOP, seinen Anfang: Nur hier finden die Kühe diese ganz besondere Mischung aus würzigen Gräsern und Kräutern, denen der Tête de Moine AOC seinen unverwechselbaren Geschmack und einzigartigen Charakter verdankt. Ein typisches Produkt seines «Terroirs».

In diese landschaftlich reizvolle Region fügt sich auch das Kloster Bellelay ein, wo vor ca. 800 Jahren der erste Tête de Moine AOP entstand.
Heute wird diese regionale Spezialität in mehr als 45 Ländern welweit exportiert. Erfahren Sie mehr über den Tête de Moine AOP, seine Legenden und Geschichten.

Eine Ausstellung/Veranstaltung von:

nationales-milchwirtschaftliches-museum-kiesen

Ausstellungen