symbolbild

aktuelle Ausstellungen

Samstage 5., 12., 19. und 26. August, museen bern
Gegen Ende der Berner Sommerferien geht der Sommer erst richtig los! Die Stadtberner Museen öffnen an den Samstagen im August ihre Türen und bieten so unzählige Möglichkeiten für kleine Gratisferien.

25. Juli bis 27. August 2017, Zentrum Paul Klee
Die Ausstellung nimmt Paul Klees berühmten Satz aus seiner «Schöpferischen Konfession» von 1920 auf: «Die Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar».

31. August bis 12. November 2017, Kunsthaus Langenthal
Die Internationale Gruppenausstellung stellt nach 25 Jahren WWW die Frage nach neuen Formen von Kritik, eigenen Plattformen und Werkzeugen, einer Neubeurteilung der Utopien und Mythen des frühen Webs, neuen freundschaftlichen, aktivistischen und künstlerischen Netzwerken – die Frage nach Alternativen.

seit Januar 2017, neue Dauerausstellung, Klingende Sammlung, Bern
Es ist der Wind, der Blasinstrumente zum Klingen bringt. Das Instrument selber ist dabei nur die Hülle, die den Ton umfasst. Diese kennt seit Urzeiten viele Formen: Eine Meerschnecke wird zum Horn, ein hohler Knochen zur Flöte, ein Rohr zur Trompete.

12. Juli bis 12. August 2017; Museum Cerny Inuit Collection, Bern
Im Blick zurück können Nachhaltiges und Traditionen entdeckt werden, wobei Archäologie und Forschung eine wesentliche Rolle spielen.

bis 14. Oktober 2017, Talmuseum Lauterbrunnen
Im Talmuseum Lauterbrunnen dreht sich die aktuelle Sonderausstellung um ein ebenso historisches wie aktuelles Thema: Leben und Arbeiten auf der Alp. Alpen im Lauterbrunnental.

ab 19. August 2017, neue Dauerausstellung, Museum für Kommunikation, Bern
Direkter als je zuvor: Neben interaktiven Stationen, überraschenden Objekten und grossflächigen Videoscreens vermitteln im Museum für Kommunikation jetzt auch Menschen aus Fleisch und Blut die Faszination rund um die Welt der Kommunikation ­– unsere Kommunikatorinnen und Kommunikatoren.

Du 2 juillet au 27 août 2017, Musée jurassien des Art, Moutier
L‘exposition «Fred-André Holzer. Aria et variations», préparée en grande partie avec l’artiste, est devenue hommage à ce créateur, malheureusement disparu cette année. L’exposition parallèle, «Face à face : la figure humaine au coeur des collections», s’inscrit dans les présentations thématiques longue durée instaurées par le Musée jurassien des Arts depuis.

bis 8. Oktober 2017, Grindelwald Museum
Manch eine Dorf- oder Stadtchronik verzeichnet im 19. Jahrhundert eine verheerende Brandkatastrophe. Am 18. August 1892 traf es Grindelwald...

15. Juni bis 3. September 2017, Bernisches Historisches Museum
Um die Freimaurer ranken sich viele Gerüchte und Geheimnisse: Sie gelten als sehr einflussreich, als Anhänger einer Ersatzreligion, werden oft mit Verschwörungen in Verbindung gebracht und ihre Rituale und Symbole sind geheimnisumwittert.

Seiten