symbolbild

BuumeHus | Oberdiessbach

Grosis Einkauf von gestern geschieht heute in Shopping Malls und Erlebniswelten. Aus damaligen Markenprodukten sind globale Brands geworden. Im ehemaligen Dorfladen des BuumeHus in Oberdiessbach scheint die Zeit eingefroren. Hier erzählen Objekte des täglichen Bedarfs ihre Geschichte. Die einstigen Kolonialwaren zeigen, wie die Globalisierung begonnen hat und auch die Schweiz Teil des transatlantischen Waren- und Sklavenhandels war. Sei es beim ersten Mineralwasser oder den Schweizer Chocoladen, bei Raucherwerbung, Verpackungen, Seifen und Reinigungsmitteln – Nostalgiker und Historiker, Schulklassen, Detailhandels-Fachleute oder interessierte Frauen und Männer können im BuumeHus eine Reise in die Vergangenheit antreten. Sichtbar wird dabei auch der Lebensstil der Krämerfamilie um 1900. Durch die Begegnung mit einzigartigen Objekten, farbenfrohe Erzählungen und die unvergleichliche Atmosphäre des alten Hauses wird Geschichte auf spezielle Weise zugänglich.

Adresse: 

BuumeHus, 3672 Oberdiessbach

3672
Oberdiessbach
Telefon: 
031 772 00 40 oder 079 707 28 89
Website: 
Angebot: 
  • Dauerausstellung «Ein Dorfladen und die Welt»
  • Führungen und Workshops
  • Kulturveranstaltungen gemäss Programm
  • Raumvermietung

 

Öffnungszeiten: 

Februar bis November: Erster Sonntag im Monat 16 bis 18 Uhr
Sonderöffnungen, Führungen und Workshops auf Anfrage