symbolbild

Sensler Museum | Tafers

Das Sensler Museums Tafers stellt die Identität der Senslerinnen und Sensler in den Mittelpunkt. Die aus September 2013 komplett neu gestaltete Dauerausstellung lädt zum Hinschauen und Eintauchen ein, und stellt die Themen Sprache, Alltagskultur, Geschichte, Musik und Wirtschaft ins Zentrum. Vier Wechselausstellungen pro Jahr thematisieren das Kunstschaffen aus der und über die Region, Historisches und Sozio-Kulturelles. Die traditionelle Weihnachtsausstellung bildet jeweils den jährlichen Höhepunkt für Familien.

Das 1975 eröffnete Museum befindet sich in einem Sensler Holzhaus aus dem Jahre 1780. Es steht mitten im Dorf Tafers, neben der Pfarrkirche St. Martin und dem Oberamt. Von Zimmermeister Hans Meuwli zwar als Pfarreischule erbaut, folgt es doch dem architektonischen Schema eines Bauernhauses. Im Verlaufe der Jahre diente es als Betreibungs- und Konkursamt, Friedensgericht, Sigristenhaus und Privatgebäude.

Adresse: 

Kirchweg 2 

1712
Tafers
Telefon: 
079 487 57 75
Angebot: 

Führungen, Kinderateliers, spezielle Anlässe zu Sonderausstellungen und Events gehören ebenso zum Angebot des Museums wie die Möglichkeit, das Museum für private Anlässe wie zum Beispiel Apéros zu mieten.

Und... das historische Ambiente des Hauses kann auch für Ziviltrauungen genutzt werden

Öffnungszeiten: 

Januar bis November: Donnerstag bis Sonntag, 14 bis 17 Uhr
Dezember: Dienstag bis Sonntag, 14 bis 17 Uhr
1. Freitag im Monat geschlossen

Kontakt: 

zusätzliche Kontaktnummer:
079 728 27 96