Hilbi, Schutz u Schärme – die Roth-Stiftung zu Gast im Simon Gfeller Museum

01.05.2021 – 31.10.2021

In der Sonderausstellung «Hilbi, Schutz u Schärme - Ländliche Baukultur im Emmental» zeigt die Roth-Stiftung Burgdorf im Simon Gfeller Museum eine Auswahl von Bildern, Büchern und Dokumenten zu Emmentaler Bauernhäusern und zum Zusammenspiel von Baukultur und Landschaft – höchst aktuell: Der Schweizer Heimatschutz hat das Jahr 2020 unter das Motto «Oh du schöne Landschaft» gestellt.

Über die ländliche Baukultur gibt es Lehrbücher und Musterdarstellungen, und das Schweizerhaus war eine Zeit lang der grosse Exportschlager der Schweizer Holzbauindustrie. Viele Experten haben sich intensiv mit dem Em- mentaler Bauernhaus und seinen Nebengebäuden auseinandergesetzt. Auch im Werk von Simon Gfeller spielen sie – vom schitteren Hüsli bis zum habligen Hof – eine wichtige Rolle. Er hat selbst Häuser gezeichnet und gemalt, wie später auch sein Sohn Werner Gfeller und sein Schwiegersohn Werner Neuhaus. Viele weitere Künstler aus mehr als vier Jahrhunderten haben die typischen Emmentaler Bauten in allen möglichen Techniken festgehalten.

Einladung

Der Ausstellungsmacher Ernst Roth begleitet Sie:
Sonntag, 6. Juni 2021, 11 Uhr
Sonntag, 4. Juli 2021, 11 Uhr
Sonntag, 3. Oktober 2021, 11 Uhr

Eine Ausstellung/Veranstaltung von:

roth-stiftung-burgdorf

Ausstellungen