Kochen gegen Armut und Trunksucht

12.05.2020 – 18.10.2020

Eingebettet in das Schweizerische Gastronomiemuseum und bis hinein in die Grossküche des Schlosses ist die Ausstellung «Kochen gegen Armut und Trunksucht» der Geschichte der Wanderküche gewidmet. Ihr Kernstück ist eine historische Wanderküche im Originalzustand, die als mobile Einrichtung besonders in ländlichen Gegenden für Ausbildungszwecke zum Einsatz kam. Um sie herum entspinnen sich weitere Themen von der Ernährungskultur über den Einsatz verfügbarer Lebensmittel in verschiedenen Zeiten bis hin zur Rolle der Frau in der Gesellschaft und der Frauenbewegung.

 

Eine Ausstellung/Veranstaltung von:

schloss-hunegg-hilterfingen

Ausstellungen