Klingende Sammlung

Bern

Die klingende Sammlung umfasst weit über 1000 Blasinstrumente und Trommeln aus 300 Jahren. Die Grundlage der Sammlung bildet die «Blasinstru­ menten­Sammlung» von Karl Burri (1921 – 2003). Ziel der klingenden Sammlung ist es, die Instrumente zu erhalten, auszustellen, zu erforschen und zu spielen. Ein Teil der Instrumente kann durch alle Besuchen­ den gespielt werden. Weitere sind zur Spielbarkeit restauriert und stehen professionellen Musikschaf­ fenden für Projekte zur Verfügung. Die permanente Ausstellung «C’est le vent qui fait la musique» zeigt, wie sich die Instrumente und damit verbunden die Musik der Bläser entwickelt haben: Von der Türken­ musik um 1800 über die Orchesterinstrumente des 19. Jahrhunderts bis zur Erfindung des Saxophons um 1840.

Angebot

  • Führungen und Workshops für Gruppen, Musikgesellschaften, Schulklassen etc. können jederzeit gebucht werden
  • Raumvermietung: Der Ausstellungsraum kann für Anlässe (Konzerte, Vorträge) gemietet werden. 

Adresse

Kramgasse 66
3011 Bern

Telefon

031 311 01 37

Website

klingende-sammlung.ch

Mail

kontakt [at] klingende-sammlung.ch

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Sonntag, 11 bis 17 Uhr