symbolbild

Cantonale Berne Jura: Spuren im Schnee

8. Dezember 2018 bis 20. Januar 2019, Kunstmuseum Thun

Die Ausstellung «Spuren im Schnee» steht ganz im Zeichen der Spuren, des Fragmentarischen. Die Werke von 24 Kunstschaffenden tragen Spuren unterschiedlichster Form in sich – seien es Spuren oder Fragmente von Erinnerung, die Gestalt annimmt, Spuren von Geschichte(n), die Objekte in sich tragen. Manchmal ist es das Material, das Spuren aufnimmt und das Geformte gleichzeitig prägt; manchmal sind es Spuren der Zeit oder aber solche, die wir hinterlassen, wenn wir unterwegs sind – wenn es nicht der Weg ist, der seine Spuren in uns hinterlässt.

Parallel dazu gibt die Ausstellungsreihe «Ortswechsel» Einblicke in Denk- und Schaffensprozesse von Thuner Atelierstipendiaten*innen: Dieses Jahr mit Hanswalter Graf (Atelier Buenos Aires, 2017) und Karen Amanda Moser (Atelier Genua, 2018). Eine Zusammenarbeit zwischen der Kulturabteilung der Stadt Thun und dem Kunstmuseum Thun.

Künstlerinnen und Künster im Kunstmuseum Thun

Veranstaltungen

Vernissage:
→ Sa, 08.12.2018, 11.00 h mit Apéro

Kindervernissage:
→ Sa, 08.12.2018, 11.15–12.15 h

Café drunter & drüber:
→ So, 09.12.2018, 11.00 h

Einführung für Lehrkräfte:
→ Mi, 12.12.2018, 17.30–18.30 h

Führungen:
→ Mi, 12.12.2018, 18.15–19.15 h
mit Simone Büsch-Küng
→ So, 13.01.2019, 11.15–12.15 h
mit Simone Büsch-Küng und Gebärdensprachdolmetscherin
→ Mi, 16.01.2019, 18.15–19.15 h
mit Helen Hirsch

MITMISCHEN NR. 7:
Kreative Werkstatt für alle ab 15 Jahren:
→ So, 16.12.2018, 15.00–17.00 h
mit Daniel Linder, Klangkünstler
→ So, 13.01.2019, 15.00–17.00 h
mit Andrea Vogel, Künstlerin

Künstlergespräch:
→ So, 06.01.2019, 11.00 h
mit Karen Amanda Moser, Künstlerin
→ So, 20.01.2019, 11.00 h
mit Hanswalter Graf, Künstler;
im Anschluss: Finissage

Circuit:
→ Kunsttour 1, Sa, 12.01.2019
Führung 13.45–14.15 h